Hotelfotografie, Hotelzimmer fotografieren, Tipps

Hotelfotografie aus eigener Produktion

Hotelfotos für umfangreichen Einsatz im Hotelmarketing 

Hotelansicht - Lobby - Hotelzimmer - Tagungsräume - Hotelumgebung

Hotelzimmer fotografieren mit eigenem Equipment
Hotelzimmer fotografieren mit eigenem Equipment
Vernünftige und aktuelle Fotos von einem Hotel sind bei der heutigen Medienvielfalt ein großes PLUS im Hotelmarketing. Sie dienen dem Gast als ersten Eindruck und sind ein Verkaufsargument gegenüber Mitbewerbern, deren Bildmaterial nicht mehr zeitgemäß ist.
Auch für uns in der Zentrale der CPH Hotels ist es wichtig, gute Fotos von unseren Partnerbetrieben zu haben, damit wir diese für diverse Aktivitäten einsetzen können. Ab und zu kommt es aber doch vor, dass keine aktuellen Hotelfotos vorhanden sind, obwohl neue Zimmereinrichtungen angeschafft oder Renovierungen im Hotel getätigt wurden.

Um dem nachzukommen, sind wir mit eigenem Foto-Equipment losgezogen, um Bilder von unseren Hotels und deren Umgebung zu machen. Ein Vorteil dabei ist, dass die Bildrechte komplett in unserer Hand liegen und die Hotelbetriebe kostengünstig an neue Fotos gelangen. Das Bildmaterial ist dabei sehr umfangreich und geht von Hotelaußenansichten, Lobby und Hotelzimmern über Tagungsräume etc., bis hin zu Fotos von der Stadt und deren Sehenswürdigkeiten. Durch die Vielfalt der Fotomotive haben wir reichlich Material für unseren Blog, für Facebook und zusätzlich durch kleine Filmsequenzen auch für unseren Youtube-Kanal geschaffen. Hier nun ein paar Beispiele von den vergangenen Fotoshootings. Klicke einfach auf eines der Bilder, um es zu vergrößern.

Hotelfotografie - Beispiele: Hotel fotografieren


Hotelansicht bei Nacht Hotelansicht bei Tag Hotelansicht von oben
Hotelfotografie Aussenansicht hotel bei nacht fotografieren hollaender hof heidelberg
Hotel Holländer Hof Heidelberg
Hotelfotografie Aussenansicht hotel bei tag fotografieren hotel muesser hof schwerin
Hotel Mueßer Hof Schwerin
Hotelfotografie Aussenansicht hotel von oben fotografieren augusta hotel mannheim
Augusta Hotel Mannheim

Hotelfotografie - Beispiele: Hotellobby fotografieren


Hotellobby Mannheim Rezeption Schwerin Hotellobby Hamburg
Hotelfotografie Lobby fotografieren Augusta hotel mannheim
Augusta Hotel Mannheim
Hotelfotografie Rezeption fotografieren hotel muesser hof schwerin
Hotel Mueßer Hof Schwerin
Hotelfotografie lobby fotografieren hotel senator hamburg
Hotel Senator Hamburg

Hotelfotografie - Beispiele: Hotelzimmer fotografieren



Hotelfotografie - Beispiele: Tagungsräume fotografieren


Tagungsraum Kiel Tagungsraum Kiel Tagungsraum Mannheim
Hotelfotografie seminarraum fotografieren sporthotel Avantage kiel
Tagungshotel Kiel
Hotelfotografie tagungsräume fotografieren sporthotel avantage kiel
Tagungsräume Kiel
Hotelfotografie Tagungsraum fotografieren augusta hotel mannheim
Tagungshotel Mannheim


Natürlich spricht vieles dafür, einen professionellen Fotografen zu engagieren. Viele Hoteliers scheuen aber die Kosten für ein professionelle Fotoshooting und greifen daher mal eben schnell zum Handy oder einer kleinen Kompaktkamera. Hier ein Beispiel. Nicht selten landen dann solche Fotos auch auf der Website oder bei den Buchungsportalen.

Hotelfotografie - Hier ein paar Tipps: Wenn man es dann allein versucht, ist eine halbwegs vernünftige Kamera ein MUSS. Von Vorteil ist es, wenn sich daran auch die Objektive wechseln lassen. Denn Hotelzimmer kann man nur mit einem Weitwinkelobjektiv vernünftig für eine gewisse räumliche Darstellung (Breite) fotografieren. Für Detailbilder hingegen reicht ein normales Objektiv. Neben der Kamera ist Licht mit das Wichtigste was man braucht, um ein Foto vernüftig hinzubekommen. Dabei ist nicht das Blitzlicht gemeint. Für relativ kleines Geld gibt es Fotoleuchten zu kaufen, die recht schnell und einfach zu handhaben sind. Damit können die Zimmer so ausgeleuchtet werden, dass Schatten und dunkle Ecken verschwinden. Mit einem einfachen Bildprogramm wie etwa Gimp oder Photoscape lassen sich die Bilder dann hinterher noch etwas nachbelichten und geraderücken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen