Kooperationen (er-)leben

CPH Hotels und die Zeitschrift first class laden zur Veranstaltung nach Schwerin 

Bild von der Veranstaltung am 22. Juni 2015
19.06.2015 | Unter dem Motto „Kooperationen leben“ hat die Fachzeitschrift first class eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, bei der sich verschiedene Hotelkooperationen selbstständigen Hoteliers aus ganz Deutschland präsentieren können. 

In diesem Rahmen präsentiert sich CPH Hotels am 22. Juni 2015 und stellt sich den kritischen Fragen der Branchenkollegen im City Partner Hotel ARTE in Schwerin. Getagt wird in lockerer ‚World-Café-Atmosphäre‘. „Wir wollen die Gäste zum Mitmachen animieren. Sie sollen unsere lebendige Hotelkooperation live in Aktion erleben“, so Sabine Möller, Geschäftsführerin der CPH Hotels. 

Drei Haupthemen stehen zur Auswahl für die Teilnehmer: „Vertrieb offline“, „Vertrieb online“ und „Was Sie schon immer über Hotelkooperationen wissen wollten“. Jeder Teilnehmer kann die Veranstaltung durch seine Beiträge frei mitgestalten. So erleben die Teilnehmer was Kooperationsarbeit ausmacht und wie sie tagtäglich gelebt wird. Denn die Mitglieder und ihre Anliegen sind es, die den Geschäftsalltag bei CPH Hotels beeinflussen. Kleinere oder privatgeführte Hotels haben es immer schwerer im Markt. Eine Hotelkooperation wie CPH Hotels unterstützt Hoteliers unter anderem bei Themen wie Vertrieb und im Umgang mit den neuen Medien. Dabei geht es darum die Häuser in einem gemeinsamen Außenauftritt, auch für die Gäste erkenntlich, zu präsentieren und dabei die Besonderheiten eines Jeden hervorzuheben. Dieses Selbstverständnis einer Kooperation diskutiert CPH Hotels mit den unterschiedlichsten Hoteliers aus den verschiedensten Regionen Deutschlands. „Ich freue mich sehr auf die Veranstaltung mit ihren interessanten Beiträgen und spannenden Diskussionen“, meint Sylvie Konzack, Chefredakteurin der first class und Initiatorin der Veranstaltungsreihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen