Neuer Glanz im beliebten Hotel Amadeo


17.Oktober  2008 Tag der offenen Tür

Neuer Glanz im beliebten Hotel - alle Zimmer wurden komplett neu eingerichtet
Tag der offenen Tür: Nach Abschluss der Renovierung lädt das Hotel alle Interessierten zur Besichtigung ein

Hinter der historischen Fassade ist jetzt alles frisch: Nach Abschluss der umfangreichen Renovierungsarbeiten erstrahlt das City Partner Hotel Amadeo in Mönchengladbach >>> in neuem Glanz. Alle 65 Gästezimmer sind komplett neu eingerichtet. Teppiche, Gardinen, Möbel – alles wurde entsprechend dem heutigen Geschmack ausgesucht. „Wir bieten unseren Gästen zwei Stilrichtungen zur Auswahl an“, erklärt Geschäftsführer Jörg Int-Veen, „die meisten Einzel- und Doppelzimmer haben einen jugendlich-frischen, aber doch gediegenen Stil. Nobel-elegant ist dagegen die Einrichtung der Suiten und Appartements, die über viel Platz verfügen.“

Alle Standardzimmer sind mit Kabelfernsehen und Pay-TV, gemütlichen Sitzgelegenheiten und einem großen Schreibtisch mit Modemanschluss ausgestattet. Um vor allem den Erwartungen von Geschäftsreisenden an ein modernes Stadthotel gerecht zu werden, ist nicht nur in den Zimmern, sondern im gesamten Haus ein kabelloser Internetzugang mittels W-LAN gewährleistet. Viel Komfort bieten die Junior Suiten sowie die 60 Quadratmeter großen Suiten, jeweils mit separatem Wohn-/Arbeits- und Schlafbereich. Die insgesamt sechs Appartements besitzen eine moderne, voll eingerichtete Kitchenette und sind damit ideal für Langzeitaufenthalte geeignet.

„Wir möchten unsere neuen Zimmer und alle anderen Räumlichkeiten des Hauses gern einmal unseren Firmenkunden in Mönchengladbach und Umgebung sowie allen interessierten Privatpersonen vorstellen“, sagt Hotelier Int-Veen und kündigt an, dass es am 17. Oktober von 11-20.00 Uhr einen ‚Tag der offenen Tür’ im Hotel Amadeo geben wird. „Wir haben festgestellt, dass es bei vielen Menschen eine Art Schwellenangst gibt, obwohl sie vielleicht neugierig sind, einen Hotelbetrieb von innen zu erleben. Wir laden daher alle herzlich ein, sich das Hotel Amadeo einmal anzuschauen“, so der Hotelchef. Jeder Gast wird mit einem Glas Sekt und kleinen Kanapees begrüßt und von den Mitarbeitern gern durch das Haus geführt.

Präsentiert werden dabei nicht nur die neu gestylten Gästezimmer, sondern auch die übrigen Räumlichkeiten des Hotels wie zum Beispiel der helle Tagungsraum für rund 50 Teilnehmer, die 24 Stunden geöffnete, gemütliche Bar, die Sauna und der ebenfalls sehr helle und ruhig zum Hof gelegene Frühstücksraum mit dem angrenzenden Kaminzimmer. Die Besucher erfahren, dass sie im Amadeo nicht nur sonntags mit Freunden oder der Familie ausgiebig frühstücken können (bei vorheriger Anmeldung), sondern dass dieser Raum auch hervorragend für Firmen- oder Familienfeiern mit bis zu 120 Personen geeignet ist. Int-Veen: „Wir haben hier schon viele Geburtstage, Taufen und Hochzeiten erlebt. Der Frühstücksraum wird dann von uns entsprechend umgestaltet und dekoriert, das Catering übernimmt ein externer Anbieter.“ Gäste, die mit dem Auto anreisen, können dieses in der hoteleigenen Tiefgarage abstellen – und zwar kostenfrei.

1 Kommentar:

  1. Liebe Gäste und liebe Leser diese Blogs,

    fühlen Sie sich dazu eingeladen, Kommentare zu unseren Beiträgen oder aber zu Ihren Erfahrungen in einem der CPH Hotels zu verfassen.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vor der Veröffentlichung die Inhalte prüfen um keine Rechtsverletzungen oder illegale Links auf diesem Blog darzustellen.

    Vielen Dank. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

    AntwortenLöschen